Forschung und Entwicklung

WIRKSAMES UND VERANTWORTUNGSVOLLES HANDELN

AGUETTANT zeichnet sich durch verantwortungsvolles Handeln aus. Der Schwerpunkt liegt dabei auf den drei Hauptgebieten: Mensch, Wasser, Produkte.

  • Der Mensch im Zentrum der Wertschöpfung: weil unsere Mitarbeiter den größten Wert des Unternehmens darstellen und die Patienten im Zentrum unserer Tätigkeiten stehen.
  • Besseres Wasser-Management: weil Wasser im Zentrum unserer Umweltbelange steht, und zwar in Bezug auf die in den Produkten verwendeten Rohstoffe und die Ressourcen, die wir schützen müssen.
  • Besseres Produkt-Design : um die Auswirkungen auf die Umwelt zu begrenzen. Weil AGUETTANT das Ziel hat, umweltfreundliche Produkte herzustellen. Angefangen vom Design bis zum Ende der Lebensdauer des Produkts.

F&E ist der Motor der Innovationsstrategie von AGUETTANT – ein Hauptfaktor für die internationale Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens.

Unsere gesamte Unternehmensgeschichte ist geprägt von der Verknüpfung von pharmazeutischem mit technologischem Fachwissen, um die Patientenversorgung zu verbessern und die Arbeit des medizinischen Personals zu vereinfachen sowie sicherer zu machen.

Die Arbeit des F&E-Teams besteht in der Perfektionierung neuer Rezepturen, insbesondere im Bereich injizierbarer Arzneimittel, in der besseren Versorgung der Patienten im häuslichen Bereich nach der Krankenhausentlassung sowie in der Verbreitung von neuen Lösungen für unerfüllte medizinische Bedürfnisse.

EINZIGARTIGE SACHKUNDE

Als Produktspezialist bieten wir Patienten und medizinischem Personal innovative Lösungen an, die pharmazeutisches und technologisches Fachwissen vereinen.

AGUETTANT entwickelt innovative Produkte zur Verbesserung der Sicherheit und Anwendungsfreundlichkeit von Verfahren am Patienten durch das medizinische Personal.

Wir entwickeln Rezepturen und Original-Verabreichungssysteme, die nur minimalen Aufwand erfordern.

Derzeit sind wir Eigentümer von fünfzehn Patenten für innovative Verabreichungssysteme.

Die von uns entwickelten gebrauchsfertigen Produkte:

  • reduzieren die Zubereitungszeit für unsere Notfallmedikamente,
  • verbessern die Sicherstellung der Sterilität und
  • reduzieren das Risiko von Medikationsfehlern erheblich.

Diese ergonomischen Geräte, in Verbindung mit optimierten Rezepturen (ohne Konservierungsmittel) vereinfachen die Verabreichung von injizierbaren Arzneimitteln.

EIN INNOVATIVES PARTNERNETZWERK

Medizinischen Fachkräften und Patienten hören wir in Bezug auf ihre Bedürfnisse genau zu. Um innovative F&E-Projekte einzuführen, verlassen wir uns auf ein Expertennetzwerk und auf strategische Partner. Auf diese Weise fördern wir wissenschaftlichen Fortschritt.

Wir bauen auf eine regelmäßige wissenschaftliche Zusammenarbeit mit externen Unternehmen und akademischen Institutionen zur Entfaltung von neuem Wissen im Bereich F&E sowie zur Wertsteigerung von Know-how und geistigem Eigentum.

UMWANDLUNG VON IDEEN IN PRODUKTE

Auf Grundlage der beschriebenen Bedürfnisse definiert F&E die Schlüsselbereiche in der Forschung, entwickelt Lösungskonzepte und koordiniert Projekte, die vom Produktdesign bis hin zur Markteinführung reichen.

Die verschiedenen Stadien des F&E-Prozesses laufen wie folgt ab:

  • Entwicklung von Technologien und innovativen Verabreichungssystemen;
  • Arzneimittelentwicklung: Rezeptur und Prozessentwicklung;
  • analytische Entwicklung und Herstellung von Chargen zur Verifikation der Produktkonformität und -stabilität
  • Erstellung von Berichten und Datenkompilierung für die Produktzulassung;
  • Übergang zur Großproduktion und den damit verbundenen Validierungen;
  • Nachverfolgung der Produkte während der gesamten Lebensdauer: Verbesserungen und Aufrüstungen im Einklang mit regulatorischen Änderungen.